Überraschendes Österreich

Was hat dich am meisten an Österreich überrascht? Das sind die Antworten meiner internationalen Kursteilnehmer :-) Schnelles Schifahren, Blutwurst
Was hat dich am meisten an Österreich überrascht? Das sind die Antworten meiner internationalen Kursteilnehmer :-)

Andere Länder, andere Sitten. So geht es auch den Menschen, die zu uns nach Österreich kommen und zu Beginn ihres Aufenthaltes einige Überraschungen erleben. Ich fragte meine internationalen Kursteilnehmer, worüber sie am meisten gestaunt haben. Hier einige Antworten:

  • Es ist so gut wie alles reguliert in Österreich, aber auf der Schipiste fahren sie viel zu schnell und manchmal auch betrunken
  • Es gibt eine Wurst, in der absichtlich Blut drinnen ist - die Blunzn oder Blutwurst
  • In den Geschäften sind die Eier nicht im Kühlregal, werden aber zu Hause in den Kühlschränken gelagert
  • Die Züge sind schnell und pünktlich
  • Es wird im Winter sehr früh dunkel und spät hell
  • Die Geschäfte sind am Sonntag zu
  • Die Menschen leben oft mit Hunden oder Katzen zusammen

Selbstversuch: eine Fremdsprache ohne Grammatik erwerben

Seit März 2017 lerne ich Italienisch nach der Methode "natural approach" von Stephen Krashen. 

 

Das heißt, ich höre täglich einen Text auf italienisch, immer und immer wieder, bis ich den Großteil wörtlich verstehen kann und fast auswendig kenne. Danach kommt der nächste Text dran, sodass sich mein Wortschatz kontinuierlich erweitert. Der Erwerb von Grammatik passiert nebenbei. 

 

Ich stehe erst ganz am Anfang, und werde berichten ...


Ich habe fast nie Zeit, die neue Sprache zu üben ...

Wie versuchen Sie, eine Fremdsprache zu erlernen? Besuchen Sie Kurse? Lernen Sie online im Internet? Haben Sie einen Tandem-Sprachpartner?

 

Ich kenne viele Deutsch Lernende, die abends feststellen, dass sie wieder nicht ihre geplanten 15 Minuten in der Fremdsprache geschafft haben und dann zu müde dazu sind. Der nächste Tag sieht wieder ähnlich aus...

 

Mein Tipp ist, bereits vom Morgen an die andere Sprache in den Alltag zu integrieren. Das beginnt mit dem Hören des Radiosenders in der Zielsprache. Sie profitieren von den Moderationen, Nachrichten und ja, auch Werbungen in der Zielsprache. Zeitaufwand dafür? Keiner! Ist doch toll, oder?

 

Beim Radio hören darf mich niemand stören!
Dieser höchst poetische Reim entsammt meiner Feder, äh Tastatur. Und Radio hören ist als Bildungsquelle häufig unterschätzt.

Meine Kurse

Meine Kurse sind anders und machen mir als Vortragende viel Spaß. Meinen Teilnehmern auch und das beflügelt den Lernerfolg. Mehr erfahren  

5 Turbo Tipps

Keine Zeit für die neue Sprache zu haben gibt's nicht. Holen Sie sich meine 5 Turbo Sprach Tipps, mit denen Sie Ihre neue Sprache in den Alltag integrieren, und fast ohne extra Zeitaufwand Ihre Kenntnisse stetig verbessern.

Klick:  Ja, die 5 Tipps will ich!

Mein Weinviertel

Kellergasse mit schönen Presshäusern  in Hadres im Weinviertel.
Kellergasse in Hadres. Foto: Heinrich Kaller

Das Weinviertel in Österreich, nördlich von Wien. Was gibt es denn da zu sehen? Sensationen?

Mehr über diesen Teil Österreichs erfahren Sie in meinem Blog.